Start
Hengste
Nachkommen
Mister Hotspot

Mister Hotspot van de Beekseweg

geboren 02. Mai 2016
Palominotiger, NAS, Stockmaß 1,12m.

Züchter: Fam. Bisselink, Beekseweg 92, NL-6942 NZ Didam

Durchgeführte Genuntersuchtungen:
 Kleinwuchs (Dwarf):
  Skeletal Atavism (Equider Zwergenwuchs): N/N
  ACAN D1-D4 (D3 überarbeitet, Disproportionierter Kleinwuchs): N/N

 Farbe:
  Gray: N/N (kein Schimmelträger)
  Red Factor: e/e
  Agouti: A/a
  Leopard: LP/N
  Pattern: N/PATN1
  White (W5, W10, W20, MITF, SW1, SW2, PAX3, SW2, SW4): N/N

Erfolge:
09/2018: Bundesschau Bad Harzburg - Klassen- u. Bundesreservesieger
10/2018: Herbstkörung im Verband der Pony- und Pferdezüchter Hessen mit der Wertnote 7,3
            Gekört Hengstbuch 1
            Einzelbewertung:
            Typ: 8, Körperbau: 8, Korrektheit: 7, Schritt: 6, Trab: 7, Galopp: 7, Gesamteindruck: 8
 

Clever Red Spot v.d. Immetjeshoeve
Fuchstiger, 1,11m

Two Spot v.d. Immetjeshoeve
FewSpot, 0,97m

M.Ch. Bayerns Raki
Rapptiger, 0,96m

Ponyta v.d. Immetjeshoeve
Schabracktiger, 1,00m

Ch. Talytha v.d. Immetjeshoeve
Palomino, 1,06m

Niels

Joyday´s Beauty (Welsh M.)
Palomino, 1,23m

Roméé
Buckskintiger, 1,08m

In de Ban v. Pjotr
Buckskintiger, 1,21m

Pepper
Brauntiger, 1,21m

Joyday´s Beauty (Welsh M.)
Palomino, 1,23m

Mayflower
Brauntiger, 1,01m

M.Ch. Bayerns Raki
Rapptiger, 0,96m

Evita


Wenn man in einer Zucht immer wieder eigene Nachzuchten selbst behält, kommt ab und an der Zeitpunkt, an dem man neues Blut in die Zucht einbringen muss.
Unser Wunsch war es etwas mehr Größe, Gang und Typ in die weitere Zucht einzubringen. Gerne aufgehellt, natürlich ein Tigerschecke, vor allem aber schick sollte er sein und so fiel unsere Wahl auf den Jährlingshengst "Mister Hotspot van de Beekseweg".
Sein Vater ist der 1,11m  große, inzwischen nach St. Petersburg verkaufte "Clever Red Spot van de Immetjeshoeve". Spotty ist eines von nur fünf und gleichzeitig auch das letzte Fohlen dieses tollen Hengstes. Seine Mutter ist die ebenfalls bei uns eingezogene, 1,08m große "Roméé", die eine Tochter des Ausnahmehengstes "In de Ban van Pjotr" und eine Vollschwester zu "Nimroos" ist.
"Nimroos" war bester Junghengst 2015 und NAS-Champion 2016 und 2017, bevor er im April 2017 ebenfalls seine große Reise nach St. Petersburg angetreten hat. Seine Abstammung ist großartig, da eine doppelte Linienzucht auf den NAS-Multichampion “Bayern´s Raki” und die erfolgreiche, 1,23m große, palominofarbene Welsh Mountain Stute "Joyday´s Beauty" besteht.
Spotty trägt damit 30,75% Welsh Mountain Blut in sich und wir freuen uns schon sehr auf seine weitere Entwicklung.
Zu unserer großen Freude konnte er im Oktober 2018 auf der Körung des Verbandes der hessischen Pony und Pferdezüchter in Alsfeld auf ganzer Linie überzeugen und wurde ins Hengstbuch 1 eingetragen.
Seine beiden ersten im Januar 2019 geborenen Fohlen, beides Stutfohlen mit Cremegen (Buckskintiger und Palomino) hatten bereits eine außergewöhnlich hohe Qualität und wir freuen uns auf seine weiteren Fohlen.

Spotty_trab_

P1470135neu3-HP

Schrotty Koerung P1420441

Schrotty_Kopf
Spotty im August 2018 auf der Bundesschau in Bad Harzburg

Spotty Rechts

Spotty Kopf1

Spotty Kopf2
Spotty mit 14 Monaten...

Spotty Geburt1

Spotty Geburt2
Spotty am Tag der Geburt...

Clever1
Clever Red Spot van de Immetjeshoeve, Vater von Spotty  (Bild von Anna Hubeny, Stal Wilde)

Clever Pjotr
In de Ban van Pjotr, Opa von Spotty und Clever Red Spot van de Immetjeshoeve, Vater von Spotty
(Bild von Anna Hubeny, Stal Wilde)